odyseefragmente II/III

Marvin L. T. Müller veröffentlicht mit „odysseefragmente II / III“ seinen ersten Lyrikband. Die Gedichte erzählen vom schwermütigen und verwahrlosten Zustand des Erlebten, von langen, durchzechten und schlaflosen Nächten, vom gebrochenen und geradeso geflickten Herzen, vom Drang das Leben zu erfahren und den Glücksdurst zu löschen, vom Lieben und dem Verlassenwerden. Es sind Fragmente, die im Jetzt, in der Erinnerung an das Gestern auf das Papier gebracht wurden. 

Bachelorarbeit

Die Funktion des Rätsels im zeitgenössischen Theater.
Zur politischen Dimension der Emanzipation des Publikums.